Archiv der Kategorie ‘Energie-Umwelt‘

Ersatz für Hunderte Tonnen Feinchemikalien – Hefe

Erforschung und Entwicklung der natürlichen Vielfalt von MikroorganismenHefe ersetzt Rohstoffe aus Erdöl und bedrohten Tier- und Pflanzenarten

Beitrag im Fachmagazin CHEManager zeigt konkrete Beispiele und Erfolgsmodelle
Die Industrie verarbeitet und verbraucht jeden Tag Hunderte Tonnen Feinchemikalien, die nicht nur extrem teuer sind, sondern oft aus begrenzten Rohstoffen oder aus bedrohten Tier- und Pflanzenarten gewonnen werden. Eine ressourcenschonende und günstige Alternative ist in vielen Fällen eine Produktion durch spezifische Hefestämme. Kompletten Beitrag lesen


Abgrenzung Alge zu Pilzen

Der steigende Energiebedarf der Weltbevölkerung, bei gleichzeitig knapper werdenden Ressourcen, hat die Energie- und Umwelttechnologie innerhalb der letzten Jahre zu einer Schlüsselindustrie werden lassen. Der Begriff der einzelligen Alge – Differenzierung und Aufbau

Ein Seminarbeitrag und Zusammenfassung der NAM Niedersächsischen Algen Manufaktur GmbH, Berlin
Im Rahmen einer Seminarveranstaltung führte der Referent Dr. Maier der NAM GmbH, Unter den Linden 16, 10117 Berlin, in den Geschäftsräumen des Unternehmens interessierte Geschäftspartner und Endkunden in das Thema „Algen und ihr Aufbau“ ein.

Kompletten Beitrag lesen


Deepwater Horizon bald auch in der Adria

Delfine sind intelligente Tiere mit Ich-Bewusstsein, Persönlichkeit und Einfühlungsvermögen.Kroatienurlaub ade? Ölpest in der Adria

Der gesamten Küstenregion Kroatiens drohen stinkende, ölverseuchte Küsten und Strände, die von verwesenden Meerestierkadavern übersät sind.
Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) warnt vor der Gefahr einer massiven Ölpest in der kroatischen Adria. In nur wenigen Jahren sollen unzählige Ölplattformen und Gasförderanlagen in dem sensiblen Meeresgebiet errichtet werden. Eine Katastrophe, vergleichbar mit der Ölpest im Golf von Mexiko 2010, ist nach Ansicht der GRD nur eine Frage der Zeit.

Kompletten Beitrag lesen


Kleinstmöglicher ökologischer Fußabdruck mit Solarzellen

Blauer Himmel - beste Voraussetzungen für SolarzellenInnotech Solar Halle sieht sich im Solarcluster Sachsen-Anhalt gut angesiedelt Wenn um die Mittagszeit die Sonne am höchsten steht, setzt sie dem Glanzpunkt im Firmenlogo von ITS | Innotech Solar noch einen drauf. Gut möglich, dass die Erbauer dieses Werksgebäudes am Standort Halle genau diesen Effekt erzielen wollten. Eine erfolgreiche Ansiedlungsgeschichte mit Leuchtkraft inmitten des Solarclusters Sachsen-Anhalt ist es allemal. 2008 hatte sich ITS | Innotech Solar, der schwedische Hersteller von hochwertigen Solarmodulen, gegründet und weihte 2011 am Standort Gewerbegebiet Star Park Halle A14 sein neues Werk für die Optimierung von Solarzellen ein. Kompletten Beitrag lesen


Förderprogramme für neue Kessel – Für den Geldbeutel und die Umwelt

Heizsysteme neuester StandNeue Heizung kann sich jetzt dreifach lohnen! Kesseltausch-Prämie erleichtert Modernisierung

Wann ist der richtige Zeitpunkt, eine in die Jahre gekommene Heizungsanlage zu modernisieren? Experten sind sich sicher: Jetzt! Seit dem 1. Mai 2014 gilt die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2014). Vor 1985 eingebaute Heizkessel dürfen mit Ausnahme von Niedertemperatur- und Brennwertgeräten nicht mehr betrieben werden. Aber auch bei älteren Anlagen, die „nur“ seit 15 Jahren im Einsatz sind, macht der Austausch Sinn, sowohl für die Umwelt als auch für den eigenen Geldbeutel. Kompletten Beitrag lesen


Sonnenergie und Edelmetalle

Edelmetalle sichern die Ertragskaft von SolaranlagenSolarenergie und Photovoltaik

Seminarveranstaltung mit Ulrich Bock, Geschäftsführer der Valoro AG in Liechtenstein
Im Rahmen einer Seminarveranstaltung für Kunden und Mitarbeiter in den Räumen der Valoro AG in Lichtenstein erläuterte der Geschäftsführer Ulrich Bock am 20.05.2014 die Geschäftsausrichtung des Unternehmens Valoro AG wie folgt. Das große Zukunftsthema ist und bleibt die Sonnenenergie durch Solarenergie und Photovoltaik. Ulrich Bock einführend: „Im Grunde genommen verhalten sich Solarzellen ähnlich wie eine Batterie. Mit dem Unterschied, dass sie nicht eine feste Spannung liefern, sondern nur eine, von der augenblicklichen Lichtintensität abhängige, größere oder kleinere Spannung anbieten. Kompletten Beitrag lesen


Ausgezeichnet: Die energiesparende LED-Leuchten im Glühlampe Design

Titel:
vosla: Best of the Best beim Red Dot Design Award 2014

Subline:
LED-Glühfadenlampe sieht aus wie das Original von Edison, benötigt aber weniger Energie, lebt länger und enthält keine Schadstoffe.

Meldung:
Die vosLED, die LED-Glühbirne mit Glühfaden von vosla, hat den begehrten Red Dot Award „Product Design“, einem der größten und renommiertesten Produktwettbewerbe der Welt, als „Best of the Best“ in der Kategorie „Leuchten und Lichtdesign“ gewonnen. Kompletten Beitrag lesen


Inonnvativ: Intelligent Lüften und Warmwasser bereiten

Abluft-Wärmepumpe

Titel:
Neu: Abluft-Wärmepumpe von Novelan

Subline:
Energieeffizienz einfach gemacht – kompaktes System heizt, lüftet und erwärmt Brauchwasser

Meldung:
Kasendorf, 18. März 2014. Klein, praktisch und hoch leistungsfähig: Die neuen Abluft-Wärmepumpen von Novelan passen in jeden noch so kleinen Raum. Und doch sind sie in der Lage, ein Einfamilienhaus komplett zu heizen, zu lüften und mit Brauchwarmasser zu versorgen. Als Energiequelle nutzen sie vor allem die Gebäudeabluft. Kompletten Beitrag lesen


Messeneuheit: Smart Home Control mit Wohlfühlfaktor

Heizungssparregelung

Titel:
CeBIT 2014: Neue HomeMatic-Produkte erweitern die Möglichkeiten im vernetzten Zuhause

Subline:
eQ-3 präsentiert Lösungen für mehr Leistung, mehr Betriebssicherheit und mehr Komfort

Meldung:
Leer, 28. Februar 2014 – Die eQ-3 (http://www.eq-3.de/) AG baut ihr umfassendes Hausautomationssystem weiter aus: Der neue HomeMatic Funk-Wand-thermostat und das HomeMatic Funk LAN-Gateway bringen mehr Leistung, Komfort und Betriebssicherheit ins Heimnetzwerk. Zudem stellt eQ-3 ein Firmware Update-Tool für den HomeMatic Funk-Konfigurationsadapter USB zum Download bereit. Nun ist es auch Kunden ohne die Zentrale CCU2 möglich, ihre HomeMatic-Geräte auf den aktuellen Firmware-Stand zu bringen. Diese und weitere HomeMatic-Produkte zeigt eQ-3 vom 10. bis 14. März auf der CeBIT in Hannover in Halle 13 an Stand B53. Kompletten Beitrag lesen


Energiesparen mit Bundesförderung

Titel:
LED Umrüstung mit 30% Bafa-Förderung

Subline:
Bundesamt fördert mittelständische Unternehmen bei der Umstellung auf LED-Beleuchtung

Meldung:
Hamburg, 20.02.2014. Die Deutsche Energie Union Vertriebs-GmbH bietet gewerbetreibenden jeder Art ab sofort mit MAXIMUM LED eine neue grandiose Generation der LED-Technik an. ,,Unsere Kunden sparen mit MAXIMUM LED sofort bis zu 70% gegenüber herkömmlichen Leuchtstoffröhren“, sagt Geschäftsführerin Ute Seehaus. Durch die neue Bafa-Fördermaßnahme erhalten die Unternehmen für die Umrüstung auf diese neue und umweltschonende Lichttechnik bis zu 30% des Gesamtpreises erstattet. Kompletten Beitrag lesen


Energiefachberater: Energie einsparen, gesund und umweltbewußt renovieren

Eine gute Beratung

Titel:
Die drei wichtigsten Sanierungstrends 2014

Subline:
Hausbesitzer wollen gesund wohnen und legen Wert auf Nachhaltigkeit

Meldung:
Längst gibt es nicht mehr nur in der Mode und bei der Wohnungseinrichtung aktuelle Trends. Auch beim Bauen und Sanieren lassen sich solche Trendströmungen nachweisen. Der große Unterschied: Bau- und Sanierungstrends sind alles andere als kurzlebig. Kein Wunder, schließlich geht es darum, dass wir uns so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohlfühlen. Während Energieeffizienz aufgrund teurer Heizkosten ein Dauerbrenner ist, beobachten Experten für 2014 auch neue Trends. Kompletten Beitrag lesen


Entspannung mit gutem Gewissen

Neben den wenigen zentral angesiedelten Aufgaben, die von der Südwärme-Zentrale betreut werden, ist jedes SÜDWÄRME-Kompetenzzentrum vor Ort Ihr Ansprechpartner und verant- wortlich für den wirtschaftlichen Betrieb der Anlagen.

Titel:
Wellness-Urlaub im Einklang mit der Umwelt.

Subline:
Wer sich zur Erholung in den Wellnessbereich des Hotels Herzog Heinrich in Arrach im Bayerischen Wald zurückzieht, braucht kein schlechtes Gewissen mehr in Sachen Umwelt zu haben. Die neue Energieversorgung durch Südwärme bringt den Wellness-Urlaub in Einklang mit der Umwelt.

Meldung:
Arrach / Unterschleißheim, 15.01.2014: Mit der Umstellung von Heizöl auf Pellets, hat im Hotel Herzog Heinrich in Arrach das Ende des fossilen Zeitalters Einzug gehalten. In November 2013 ging die neue Heizanlage für dieses renommierte Wellnesshotel im Bayerischen Wald, bestehend aus Gastrobetrieb, Wellnessbereich und Vermietungsbetrieb von 180 Appartements in Betrieb. Kompletten Beitrag lesen


Fassadenputze ausgezeichnet mit Innovationspreis

Titel:
AquaBalance Putze räumen ab

Subline:
Bundesminister, Innovationsforscher und deutsche Industrie einig: AquaBalance ist das beste Produkt 2013 / Fassadenputz von Saint-Gobain Weber erhält Innovationspreis Klima und Umwelt (IKU)

Meldung:
Düsseldorf/ Berlin – Die AquaBalance-Fassadenputze des Baustoffherstellers Saint-Gobain Weber wurden am 3. Dezember mit dem renommierten Innovationspreis Klima und Umwelt (IKU) 2013 ausgezeichnet. Das Bundesumweltministerium und der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) verleihen den Award an Unternehmen, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen Klima und Umwelt schützen. Kompletten Beitrag lesen


Denkfabrik im Social Media zum Thema Energiewende” startet durch

Titel:
Rückblick: Energieblogger im Gründungsjahr etabliert

Subline:
Rückblick: Energieblogger im Gründungsjahr etabliert

Meldung:
(NL/1249249356) 2013 war das Jahr der Energieblogger. Das Netzwerk der größten Energieblogs konnte sich im deutschsprachigen Raum als ernstzunehmende Medienplattform im Bereich der erneuerbaren Energien etablieren. Mit gemeinsamen Grassroot-Aktionen konnte das Bloggernetzwerk auf erneuerbare Energien und Energieeffizienz aufmerksam machen. Ebenfalls wurde einigen Medienberichten, die aus Sicht der Blogger irreführend waren, eine starke Stimme entgegen gesetzt. Kompletten Beitrag lesen


Innovative Wärmeversorgung sorgt für preiswerte Mitarbeiterwohnungen

Titel:
Günstiger Wohnraum für das Personal.

Subline:
Das neue Wohnheim für Mitarbeiter des Klinikums Schwarzwald-Baar-Kreises bietet dank eines Wärmelieferungsvertrages mit der Südwärme AG günstigen, arbeitsplatznahen Wohnraum.

Meldung:
Villingen-Schwenningen/Unterschleißheim: Rund um das neue 750 Betten umfassende Klinikum des Schwarzwald-Baar-Kreises entsteht derzeit eine komplett neue Infrastruktur. Erster Baustein ist das im Juni 2013 in Betrieb gegangene Personalwohnheim. Vor allem für Wochenendpendler bietet das Gebäude günstigen Wohnraum, nahe am Arbeitsplatz. Das – laut eigener Aussage – Wohnheim mit Hotelcharakter, umfasst auf einem Grundstück von 5.600 qm Fläche insgesamt 136 Appartements, als Ein- und Zweizimmereinheiten ausgeführt, wovon 20 Wohnungen frei verkauft wurden. Kompletten Beitrag lesen


Hier könnte ihre Werbung stehen