Die Westalgarve – facettenreiches Reiseziel zu allen Jahreszeiten

Während in Deutschland aktuell eher kältere Temperaturen dominieren, richten viele Reiselustige ihren Blick bereits wieder auf die warme Jahreszeit und suchen nach dem passenden Reiseziel für einen gelungenen Sommerurlaub. Über die letzten Jahre hat sich die Westalgarve zu mehr als einem Geheimtipp entwickelt, die sowohl für Aktivurlauber als auch Reisende mit Vorlieben für einen entspannten Strandbesuch die passenden Unterkünfte zu bieten hat. Gerade wer in den Sommermonaten die Westalgarve entdecken möchte, sollte bereits zum aktuellen Zeitpunkt buchen und sich so die besten Objekte der Region sichern. Der Gang ins Internet ist für die meisten Reiselustigen hierfür längst obligatorisch.

Sport, Spaß und Entspannung in außergewöhnlicher Natur genießen

Die Westalgarve befindet sich im äußersten Südwesten Portugals und hat durch die Nähe zum Atlantik und Mittelmeer ein einmaliges Lebensumfeld hervorgebracht. Dieses spiegelt sich in einer einzigartigen Flora und Fauna, ebenso wie in bizarren Landschaften aus höheren Plateaus und schroffen Felsenküsten wider. Auch wenn der Tourismus in der Westalgarve in den letzten Jahrzehnten zugenommen hat und allen Reisenden zahlreiche Annehmlichkeiten bietet, wurde der ursprüngliche Charme der Dörfer und Kleinstädte der Region weiterhin erhalten. Einen Urlaub an der Westalgarve zu verbringen, wird so zu einem authentischen Erlebnis, das Wanderer ebenso begeistert wie Sonnenhungrige, Surfer und Radfahrer.

Zur passenden Unterkunft in einem eigentümlichen Umfeld finden

Viele Ortschaften der Westalgarve beherbergen weniger als 100 Einwohner, in den Randgebieten der Dorfschaften ist vielmehr eine dezente Zahl an Ferienhäusern und -wohnungen zu finden. Wer sich dem ursprünglichen Charme der Region nicht verschließen möchte und echte Erholung sucht, steuert dementsprechend Orte wie z. B. Pedralva an, die genau für dieses Urlaubserlebnis stehen. Ferienwohnungen der Region sind natürlich trotzdem nach europäischem Standard eingerichtet, Ausflüge in das kleine Zentrum von Städten wie Pedralva machen z. B. durch den landestypischen Supermarkt mit Land und Leuten vertraut. Die Webseite www.pedralva.com bietet weitere Einblicke in die kleine Stadt und ihre Unterkunftsmöglichkeiten.

Sportlich aktiv entlang der Westalgarve werden

Ob eine Unterkunft in Pedralva oder einer anderen Kleinstadt der Region gefunden wurde – von keinem Ort aus ist die Atlantikküste weit entfernt. Diese lädt zu langen Spaziergängen oder Radtouren ein, die sich hervorragend in den Anhöhen und kleinen Gebirgszügen der Region fortsetzen lassen. Jenseits des klassischen Massentourismus‘ lässt sich an der Westalgarve noch vielfach eine unberührte Natur entdecken, die mit ihrer Artenvielfalt so typisch ist und auch erfahrenen Weltenbummlern neue Facetten aufzeigen kann. Einen kleinen Einblick in diese Vielfalt gibt bereits die Webseite www.urlaub-an-der-westalgarve.de

Westalgarve – das richtige Ausflugsziel für Surfer

Hohe Wellen sind zu allen Jahreszeiten garantiert, wenn Surfer, Segler und andere Wassersportler den Atlantischen Ozean von der Westalgarve aus entdecken. Strandorte wie Carrapateira sind bewusst auf Wassersportler ausgerichtet und bieten entlang der kilometerlangen Strände zahlreiche Möglichkeiten, ins Wasser einzutauchen oder auf den Wellen zu reiten. Wer nicht selbst aufs Brett steigen möchte, kann eine Ausflugsfahrt per Schiff entlang der Küste unternehmen und hierbei natürlich auch in die Weiten des nahen Mittelmeers eintauchen. Sportfreunde finden über die Webseite www.surfen-bei-carrapateira.de viele weiterführende Informationen und lernen Ortschaften in unmittelbarer Nähe kennen, die zur Unterbringung einladen.

Rechtzeitig die passende Unterkunft an der Westalgarve buchen

Um sich rechtzeitig auf einen Urlaub an der Westalgarve und eine standesgemäße Unterbringung freuen zu können, ist eine zeitnahe Buchung anzuraten. Die Region bietet eine kleinere Anzahl von Hotels, viele Reisende profitieren jedoch stärker von der Anmietung eines Ferienhauses bzw. einer Ferienwohnung. Dies sichert nicht nur eine größere Flexibilität bei der Planung sämtlicher Unternehmungen zu, sondern schafft auch ausreichend Platz, wenn mit eigenen Sportgeräten und ähnlichen Utensilien angereist wird. Durch die kurzen Distanzen innerhalb der Region lässt sich jedes Ausflugsziel von einer gebuchten Ferienwohnung aus mühelos erreichen.

Pressekontakt
© B.Iblher
PR Service
Mainstr. 85
41469 Norf
presse@algarve-abc.com
Tel. 02137 9374045

Reise-Tourismus-Verkehr.


-