Heilende Hände: der Ostheopath

Im Volksmund gibt es die Ausdrücke wie „Hand auflegen“ und „Fingerspitzengefühl“. Und wie so oft steckt in den alten Ausdrücken ein gutes Körnchen Wahrheit. Denn tatsächlich vermag ein Ostheopath mit Hand auflegen, Fingerspitzengefühl und einer soliden Kenntnis der menschlichen Anatomie, bestimmte Krankheiten zu diagnostizieren und zu heilen. Kompletten Beitrag lesen

Gesundheit-Medizin.


Jeder Zweite möchte gerne größer sein

Titel:
Mario Bertulli: Jeder Zweite fühlt sich mit erhöhten Schuhen einfach wohler

Subline:
Umfassende Marktforschung mit interessanten Bewertungen von Lift-up-Schuhen

Meldung:
Eine groß angelegte Marktforschung von Charlet S.A.M untersuchte im Februar und März 2014 die verschiedenen Aspekte und Motive von Kunden, die Lift-up-Schuhe tragen. 51,7 Prozent der Befragten geben an, dass sie sich einfach wohler fühlen, 48,3 Prozent tragen die Mario Bertulli Schuhe, um im Alltag größer zu sein. Kompletten Beitrag lesen

Mode-Lifestyle.


Neurologische Forschung zeigt: Bücherlesen bildet Signalaustausch im Gehirn

Titel:
Lies mich – die Perspektive der Bücher

Subline:
Der neue Roman von sara reichelt, der im April im Verlag 3.0 erscheinen wird, offenbart neue Perspektiven.

Meldung:
Katharina Göbel – Bedburg, 28.03.2014 – Neueste neurologische Forschungen haben gezeigt, dass regelmäßiges Bücherlesen für einen besseren Signalaustausch verschiedener Hirnregionen sorgt. Das Lesen von Büchern bildet nicht nur, sondern es kann das Leben bereichern, da es ganz neue Welten erschließt. Kompletten Beitrag lesen

Bücher-Literatur.


Science Fiction und Utopien waren immer schon Impulsgeber für die Raumfahrtentwicklung

Titel:
Space Coach Academy – auf der „Space“ in Wien

Subline:
Vortrag im Rahmen der Ausstellung Space im tech. Museum in Wien

Meldung:
Wien – Auf mehr als 600 m² widmet sich die Ausstellung „SPACE“ dem Thema Weltraum in all seinen Facetten – von den träumerischen Überlegungen der Barockzeit über die ambivalente Entwicklung der Raumfahrt im 20. Jahrhundert bis hin zu den visionären Ideen der Gegenwart. Historische Objekte der eigenen Sammlung werden aktueller Forschung gegenübergestellt. Kompletten Beitrag lesen

Wissenschaft-Technologie-Forschung.


Sonnenähnliches Licht kann Nierenleiden lindern

Titel:
UV-Licht kann Folgeerkrankungen von Nierenpatienten lindern

Subline:
Wissenschaftler um Rolfdieter Krause untersuchten den Einfluss von sonnenähnlichem UV-Licht auf Dialysepatienten und solchen mit chronischer Niereninsuffizienz.

Meldung:
Patienten, welche an einer chronischen Niereninsuffizienz leiden, haben auch häufig mit Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck und Diabetes Typ 2 zu kämpfen. Da die Niere ebenfalls an der Synthese von körpereigenem Vitamin D beteiligt ist, kann zudem der Knochenstoffwechsel beeinträchtigt sein. Kompletten Beitrag lesen

Gesundheit-Medizin.


Gesichtsausdruck und Körpersprache lügen selten

Titel:
90 Prozent aller Täuschungen entdecken

Subline:
Neues Managertraining mit FBI-Know-how: Aufrichtigkeit und Glaubwürdigkeit bewerten

Meldung:
Hamburg, 26. März 2014 – Gesprächspartner durchschauen wie ein gut geschulter FBI-Agent: Diese Möglichkeit gibt es jetzt für Entscheider im Wirtschaftsleben. Der amerikanische Psychologe Paul Ekman hat Methoden entwickelt, um aus Mimik, Haltung und Stimme die echten Emotionen eines Gesprächspartners zu erkennen – zu den erfolgreichen Anwendern gehören beispielsweise FBI und CIA. Jetzt steht dieses Wissen auch der deutschen Wirtschaft zur Verfügung: Das Hamburger Trainingsunternehmen TRIPLE A® schult Manager ebenso wie Vertriebs- und Personalexperten exklusiv nach diesen Erkenntnissen. Kompletten Beitrag lesen

Beratung-Consulting-Coaching.


Stiftung fördert Ingenieure, Techniker und Erfinder

Titel:
Innovationen und Technologien für die Zukunft

Subline:
Als Partner der Wissenschaft und der Wirtschaft präsentieren TLB und Baden-Württemberg Stiftung auf der diesjährigen Hannover Messe am Gemeinschaftsstand „Baden-Württemberg International“ (Halle C, Stand C17) Erfindungen und Prototypen aus den Bereichen Lasertechnik, Faserherstellung und Transfektionstechnologie.

Meldung:
Innovationen und neue Technologien aus den baden-württembergischen Hochschulen zeigt die Technologie-Lizenz-Büro (TLB) GmbH gemeinsam mit der Baden-Württemberg Stiftung auf der Hannover Messe 2014. TLB fördert Erfindungen aus den baden-württembergischen Hochschulen sowie aus außeruniversitären Forschungseinrichtungen und begleitet diese auf dem Weg zum innovativen Produkt. Kompletten Beitrag lesen

Produkte-Innovationen.


Geht doch: Frauen und Technik!

Titel:
Girls Day 2014: Bei infoteam lernt der Roboter laufen

Subline:
Aktionstag für Schülerinnen mit spannendem Mitmach-Programm

Meldung:
(NL/4362178378) Zum Girls Day am 27. März 2014 werfen 12 Mädchen bei der infoteam Software AG in Bubenreuth einen Blick hinter die Kulissen des Software-Dienstleisters. „Nicht nur zuschauen, sondern aktiv mitmachen“ lautet die Devise.

Wie bringt man einen LEGO-Roboter zum Laufen? Was macht Software im Labor? Warum ist Softwareentwicklerin ein cooler Job? Ist eine Ausbildung zur Fachinforma-tikerin überhaupt das Richtige für mich? Softwareentwickler und Auszubildende der infoteam Software AG lassen sich an diesem Tag von 12 Schülerinnen über die Schulter schauen und mit Fragen löchern. Kompletten Beitrag lesen

Wirtschaft-Industrie-Gewerbe.


Schmerztherapie bei Rückenproblemen kritisch betrachtet

Titel:
Medipresse: 8 Irrtümer über Rückenschmerzen

Subline:
Nicht jeder Bandscheibenvorfall ist eine Folge von Verschleißerscheinungen

Meldung:
In kaum einem anderen Medizinbereich hat sich in den letzten Jahren so viel getan wie bei der Therapie von Rückenschmerzen und Wirbelsäulenproblemen (http://www.medipresse.de/rueckenspezial/agr-ratgeber/8-irrtuemer-ueber-rueckenschmerzen-003.html) . So ist zum Beispiel nicht jeder Bandscheibenvorfall die Folge von Verschleißerscheinungen und gerade einmal zehn Prozent müssen nach Expertenschätzungen wirklich operiert werden. Die Kenntnis über die wichtigsten Rücken-Irrtümer kann darüber entscheiden, ob wir beschwerdefrei durchs Leben gehen – oder von Schmerzen gebeugt. Kompletten Beitrag lesen

Gesundheit-Medizin.


Fachausstellung: Beerdigung, Friedhof und Grabpflege

Titel:
BEFA 2014 – Weltgrößte Bestattungsfachmesse in Düsseldorf

Meldung:
(Mynewsdesk) Die BEFA bewegt: Weltgrößte Bestattungsfachmesse vom 29.-31. Mai in Düsseldorf

Vom 29.-31. Mai 2014 ist es wieder soweit: Dann öffnet die BEFA 2014, die weltgrößte Bestattungsfachmesse in Düsseldorf ihre Tore für das Fachpublikum. Die Bestattungsbranche und das Friedhofswesen verändern sich, neue Trends und der gesellschaftliche Wandel haben Einfluss auf die Weise, wie wir mit der Bestattung unserer Angehörigen umgehen. Um allen aktuellen Entwicklungen Rechnung zu tragen, hat sich der Turnus der BEFA von bisher fünf auf vier Jahre verändert. Kompletten Beitrag lesen

Wichtige Themen rund um Tod und Trauer.


Benutzerfreundlicher, persönlicher Kundenservice durch intelligente Dialogsteuerung

Titel:
Talk to Her: Intelligent. Persönlich. Verständnisvoll – virtuelle Assistenten von Nuance

Meldung:
München, 24. März 2014 – Der Oscar-gekrönte Film Her (http://www.youtube.com/watch?v=6Gb2gfXX454) von Regisseur Spike Jonze, der am 27. März in deutschen Kinos anläuft, handelt von Theodore und seiner Beziehung zu Samantha, einem Betriebssystem. Die visionäre Geschichte befasst sich mit der Beziehung zwischen Mensch und virtuellen Assistent und der emotionalen Bindungen zwischen beiden, die während des Verlaufs entsteht. Doch können wir wirklich mit Technik auf einer menschlichen Ebene interagieren? Kompletten Beitrag lesen

Produkte-Innovationen.


Ausgezeichnet: Die energiesparende LED-Leuchten im Glühlampe Design

Titel:
vosla: Best of the Best beim Red Dot Design Award 2014

Subline:
LED-Glühfadenlampe sieht aus wie das Original von Edison, benötigt aber weniger Energie, lebt länger und enthält keine Schadstoffe.

Meldung:
Die vosLED, die LED-Glühbirne mit Glühfaden von vosla, hat den begehrten Red Dot Award „Product Design“, einem der größten und renommiertesten Produktwettbewerbe der Welt, als „Best of the Best“ in der Kategorie „Leuchten und Lichtdesign“ gewonnen. Kompletten Beitrag lesen

Energie-Umwelt.


Der neue, preiswerte Urlaub: Home sharing

Titel:
Deutsche unternehmen im Jahr über 50 Millionen Auslandsreisen* – Mit Haustauschferien entdecken sie die Welt und sparen 50 bis 70 Prozent der Reiseausgaben

Subline:
Neu: Vermittlung von Tauschpartnern nach gemeinsamen Vorlieben

Meldung:
„Vor einigen Jahren wurden Personen, die ihre Wohnung oder ihr Haus für den Urlaub tauschen, noch als etwas Besonderes angesehen. Heute kennt jeder jemanden, der schon einmal getauscht hat. Das Konzept hat sich etabliert“, sagt der Gründer und CEO von Homeexchange, Ed Kushins. „In 2014 erwarten wir einen Anstieg auf 130.000 Tauschs, das sind 17 Prozent mehr als in 2013.“ Das in Kalifornien gegründete Unternehmen, ist durch sein Know-how das populärste und bekannteste der Branche und steht für den neuen Trend der Sharing Economy. Kompletten Beitrag lesen

Reise-Tourismus-Verkehr.


Inonnvativ: Intelligent Lüften und Warmwasser bereiten

Abluft-Wärmepumpe

Titel:
Neu: Abluft-Wärmepumpe von Novelan

Subline:
Energieeffizienz einfach gemacht – kompaktes System heizt, lüftet und erwärmt Brauchwasser

Meldung:
Kasendorf, 18. März 2014. Klein, praktisch und hoch leistungsfähig: Die neuen Abluft-Wärmepumpen von Novelan passen in jeden noch so kleinen Raum. Und doch sind sie in der Lage, ein Einfamilienhaus komplett zu heizen, zu lüften und mit Brauchwarmasser zu versorgen. Als Energiequelle nutzen sie vor allem die Gebäudeabluft. Kompletten Beitrag lesen

Energie-Umwelt.


Auf sicheren Pneus in die Saison starten

Titel:
tpms – TireMoni für Motorräder

Subline:
Motorradfahren mit dem richtigen Reifendruck

Meldung:  Wer braucht eine elektronische Reifendruckkontrolle? Ich als Motorradfahrer bestimmt. Jetzt bei Saisonbeginn hat mir das TireMoni-Checkair geholfen, den winterschlappen Pneus wieder richtig Druck zu machen und zwar rechtzeitig. Die TireMoni Sensoren werden einfach auf gerade Metallventile des Motorrades aufgeschraubt. Dabei ist es wichtig, dass wir darauf achten, dass sich das Rad frei bewegen kann, denn die Sensoren sind etwas größer als die Ventilkappen. Kompletten Beitrag lesen

Auto-Verkehr.